Aktionsbündnis Ländlicher Raum

181123_LaendlicherRaum.jpg

Ländlicher Raum

Das Aktionsbündnis „Ländlicher Raum“ ist einem Zusammenschluss von 22 Verbänden und Organisationen in Hessen. Anlässlich der Landtagswahl 2018 hat es ein gemeinsames Positionspapier veröffentlicht.

Weitere Informationen:

Die Offensive des Landes wie auch das Bündnis setzen sich u.a. für eine schnellere Internetverbindung und eine bessere Mobilfunkversorgung auf dem Land ein (Ausbau freier WLAN-Hotspots, Digitale Dorflinde), aber auch für eine verbesserte medizinische Versorgung in ländlichen Regionen (Modell „Gemeindeschwester 2.0, Neubesetzung von Landarztstellen, Telemedizin-Projekte).

Mit der Offensive „Land hat Zukunft – Heimat Hessen“ werden zudem beispielsweise Bürgerbusse zur Sicherung der Mobilität mit je 1,25 Millionen Euro pro Jahr oder Pilotprojekte zur Aktivierung von Flächen in Innenlagen, um aufgegebene Gebäude und Leerstände zu vermeiden. Ebenso investiert die Landesregierung in den Erhalt der Schulen auf dem Land. Die Gründung der „Akademie für den ländlichen Raum“ zielt auf Erhaltung und Entwicklung des ländlichen Raumes als attraktiven, nachhaltig nutzbaren Lebensraum ab und soll als zentrale Koordinierungsstelle für Aktivitäten im und für den ländlichen Raum dienen.