Martini-Quartier Kassel

Die rund 15.000 qm umfassende Fläche der ehemaligen Martini-Brauerei im Kasseler Vorderen Westen wird zu einem neuen Quartier entwickelt. Der Stadtteil, seit 1885 Brauereistandort, ist durch gründerzeitliche Strukturen geprägt, an die das Quartier städtebaulich und und von der Gestaltung des Freiraums her anknüpft. Bushaltestelle, Straßenbahn und Hauptbahnhof sind fußläufig erreichbar, ebenso eine lebhafte Geschäftsstraße. Neue Nahversorgungseinrichtungen sind am Quartiersrand geplant.

Martini-Quartier.jpg

Martini-Quartier Kassel