Förderprogramm "Aktive Kernbereiche"

Rot12 (18).JPG

Rotenburg

Die Stadtentwicklungspolitik zielt auf eine nachhaltige und integrierte Entwicklung aller hessischen Städte und Gemeinden als Orte zum Leben, Wohnen, Arbeiten und Erholen. Neben demografischen und wirtschaftsstrukturellen Herausforderungen gilt es vor allem die Folgen des Klimawandels und gesellschaftlicher bzw. sozialer Veränderungen zu bewältigen, aber auch das baukulturelle Erbe zu bewahren. Das Land Hessen unterstützt die Kommunen mit einer Reihe von Programmen und zu diesen zählt u.a. das Innenstadtförderprogramm Aktive Kernbereiche in Hessen.

Beratung erhalten Kommunen im Zentrum Aktive Kernbereiche, das bei der HA Hessen Agentur GmbH angesiedelt ist.