Klimaaktive Kommune 2019

Das Bundesumweltministerium und das Deutsche Institut für Urbanistik rufen jährlich Kommunen und Regionen deutschlandweit auf, vorbildliche realisierte Projekte und Maßnahmen zum Klimaschutz und zur Klimafolgenbewältigung einzureichen. 

Klimaaktive Kommune 2019

Bis zum 31. März 2019 können sich klimaaktive Städte, Landkreise und Gemeinden für den Wettbewerb „Klimaaktive Kommune 2019“ bewerben. Auf die Gewinner wartet ein Preisgeld von je 25.000 Euro. 

Die gesuchten Klimaprojekte sollen andere Kommunen und Regionen ermutigen, neue Ideen auf die eigenen Gegebenheiten vor Ort zu übertragen und zu realisieren. Auch in diesem Jahr wird ein Sonderpreis zum Thema „Klimafreundliche Kommunale Beschaffung" ausgelobt.

Bewerbungen sind in vier Kategorien möglich:

  • Kategorie 1 „Ressourcen- und Energieeffizienz in der Kommune“
  • Kategorie 2 „Klimaanpassung in der Kommune“
  • Kategorie 3 „Kommunale Klimaaktivitäten zum Mitmachen“
  • Sonderpreis „Klimafreundliche kommunale Beschaffung“

Zum Wettbewerb 2019

Zu den Preisträgern von 2018