Wettbewerb ZUSAMMEN GEBAUT 2016 entschieden

Am 18. Oktober 2016 hat Stadtentwicklungsministerin Priska Hinz die Preisträger des Wettbewerbs ausgezeichnet und zwei weitere Beiträge mit einer Anerkennung gewürdigt.

Baukulturpreis.JPG

Baukulturpreis 2016
Christoph Mäckler Architekten, Friedrich-List-Straße, Riederwaldsiedlung Frankfurt a. M.

Der vierte Landeswettbewerb der Reihe ZUSAMMEN GEBAUT der Landesinitiative +Baukultur in Hessen widmete sich unter dem Motto "bezahlbar - vielfältig - attraktiv" dem Wohnen. Gesucht wurden beispielhafte und innovative Wohnbauten. Die Frage nach bezahlbarem und hochwertigem Wohnraum, die demografische Entwicklung und der Klimawandel sind zentrale Herausforderungen unserer Gesellschaft und eng miteinander verknüpft. Baukultur ist dabei ein Schlüssel, um eine Umwelt zu schaffen, die als lebenswert empfunden wird. Dabei geht es nicht nur um die ästhetische Dimension der Wohnungen, der Häuser und des Wohnumfeldes, auch die emotionale, die soziale und die ökologische Dimension sind elementar für einen gesellschaftlichen und ökonomischen Mehrwert der Bauwerke. Gelungene Wohngebäude und ihr Umfeld leisten einen entscheidenden Beitrag zur Lebensqualität, zur Unverwechselbarkeit unserer Städte und Dörfer und ihrem Erscheinungsbild.

Die Beiträge der Preisträger sowie weitere Informationen finden Sie auf der homepage "Nachhaltige Stadtentwicklung in Hessen".