Publikationen des Bundes

Lyoner Viertel – Transformation eines monofunktionalen Bürogebiets
Modellvorhaben im Rahmen des ExWoSt-Forschungsfeldes "Umwandlung von Nichtwohngebäuden in Wohnimmobilien".

Der Endbericht des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) dokumentiert die Ergebnisse des Modellprojektes „Lyoner Viertel“.
Die Studie als PDF zum download finden Sie hier.

Wohnen und Baukultur in Abwanderungsregionen stärken
Positionspapier des Bundesverbands deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen (GdW) und der Bundesstiftung Baukultur für nachhaltig lebendige Städte und Gemeinden.

Während zahlreiche Großstädte rasant wachsen und Wohnungen dort immer rarer und teurer werden, verlieren viele Klein- und Mittelstädte weiterhin Einwohner und haben mit Wertverlusten und Leerständen zu kämpfen. Viele stabile Mittelstädte bergen jedoch trotz Schrumpfung ein Potenzial durch ihre Bedeutung für das Umland. Hier liegen große Chancen für attraktives und bezahlbares Wohnen, die noch zu wenig gesehen werden. Baukulturelle Qualitäten sind dabei ein wichtiger Schlüssel.

Zum Download

Schriftenreihe Zukunft Bauen
Planungshilfe der Forschungsinitiative Zukunft Bau

Der Demografische Wandel stellt auch den Wohnungsbau vor eine Herausforderung. Wie ein altengerechter Wohnungsbau aussieht und vor allem wie er realisiert werden kann, damit beschäftigt sich die Broschüre „ready“. 

Klimaschutz und Klimaanpassung im Stadtumbau Ost und West
Studie des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR)

Die Studie als PDF zum download finden Sie hier.

Wege zum Effizienzhaus Plus
Broschüre des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit

Energiesparendes Bauen hat in Deutschland eine lange Tradition. Die Forschung sucht seit mehr als 30 Jahren das Konzept zum klimaneutralen Gebäude der Zukunft. Das Effizienzhaus Plus kann durch eine intelligente Kombination von energieeffizienten Bautechnologien und erneuerbaren Energiegewinnsystemen relaisiert werden. 

Zur Broschüre

Potenziale von Kleinstädte in peripheren Lagen
Experimenteller Wohnungs- und Städtebau (ExWoSt) / Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR)

Kleinstädte übernehmen wichtige Funktionen, u.a. als Wohn- und Arbeitsstandorte. Das Modellvorhaben untersucht, wie Kleinstädte abseits der prosperierenden Groß- und Mittelstädte ihre Zukunftschancen nutzen können. Die Publikation stellt die Modellvorhaben vor.

Zur Publikation

Potenziale und Rahmenbedingungen von Dachaufstockungen und Dachausbauten
Studie des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR)

Im Rahmen der Expertise wurde untersucht, ob Dachaufstockungen und Dachausbauten einen Beitrag zur Ausweitung des bezahlbaren Wohnraums auf angespannten Wohnungsmärkten leisten können. Zur Analyse der Potenziale wurde die Bedeutung von Dachaufstockungen und Dachsbauten für den Wohnungsmarkt und weitergehende qualitative Potenziale beschrieben. Zudem wurden die gegenwärtigen technisch-planerischen, rechtlichen und finanziell-wirtschaftlichen Rahmenbedingungen und die sich daraus ergebenden Potenziale und Hemmnisse erläutert. 

Leitfaden Nachhaltiges Bauen
Zukunftsfähiges Planen, Bauen und Betreiben von Gebäuden

Als größter öffentlicher Bauherr in Deutschland hat der Bund eine Vorbildfunktion. Für den Bundesbau wurde deshalb der Leitfaden Nachhaltiges Bauen verbindlich eingeführt. Er enthält neben den Anforderungen an die Energieeffizienz weitere Qualitätsvorgaben für zukunftsfähige Gebäude. Dies betrifft etwa die Verminderung von Umwelt- und Gesundheitsbelastungen, die Optimierung von gebäudebezogenen Lebenszykluskosten oder auch die städtebauliche Integration. 

Diese und weitere Broschüren finden Sie im Informationsportal des Bundes "Nachhaltiges Bauen" .

Leitfaden Barrierefreies Bauen
Hinweise zum inklusiven Planen von Baumaßnahmen des Bundes.

Den Leitfaden als PDF zum download finden Sie hier.

Der Umzug der Menschheit: Die transformative Kraft der Städte
WBGU Hauptgutachten 2016 zum Thema Urbanisierung

In den Städten wird sich entscheiden, ob die Große Transformation zur Nachhaltigkeit gelingt. Nur wenn Städte und Stadtgesellschaften ausreichend handlungsfähig werden, können sie ihre Kraft für eine nachhaltige Entwicklung entfalten. In diesem Buch werden die Erfolgsbedingungen dafür diskutiert.

Bündnis für bezahlbares Wohnen und Bauen
Abschlussberichte des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB)/ Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR).
  • Kernempfehlungen und Maßnahmen 
  • Handlungsempfehlungen der Arbeitsgruppen
  • Bericht der Baukostensenkungskommission

Die drei Berichte sowie weitere Informationen finden Sie hier.

Wohnsituation und Wohnkosten von Haushalten im Niedrigeinkommensbereich
Studie des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR).

Seiten