Wohnraummangel nicht nur in den Metropolen

Neue Prognos-Studie auf dem 9. Wohnungsbau-Tag in Berlin vorgestellt

IMG_0387.JPG

Bild

Der Wohnungsmangel betrifft in Deutschland nicht mehr nur Metropolen wie Frankfurt, München oder Berlin, sondern auch besonders nachgefragte Städte wie Offenbach oder Kreise wie den Hochtaunuskreis. Gerade Städte und Landkreise im Umland wachstumsstarker Ballungsräume wie RheinMain verzeichnen eine sehr hohe Wohnungsnachfrage. Zunehmend sind aber auch ländliche Regionen betroffen. Das hat Prognos für das Verbändebündnis Wohnungsbau herausgefunden. Die Studie wurde am 22. Juni in Berlin vorgestellt.

Mehr Informationen erhalten Sie hier.